American Candy

 

Pixy StiXX:

 

PEZ: Ja,ja,..ich weiß PEZ sind nicht aus Amerika, sondern aus Österreich, aber die Vielfalt an PEZ-Spendern die man hier in Amerika finden kann ist einfach unübertroffen. Hello Kitty, Star Wars, Winnie the Pooh, Elfen, Osterhasen..es gibt nichts was es hier nicht als PEZ-Spender gibt. Den besten PEZ-Spender hat aber mein GastBruder: Einen Star Wars C3PO in XXL Größe, der eine ganze PEZ-Candy Packung aufeinmal ausspuckt und auf Knopf-Druck die StarWars Titelmelodie spielt <3 !

 

York Peppermint Patties: Aus York (meiner Heimat xD) und auch noch hier in der Nähe produziert (in Hershey glaube ich). Kann mein geliebtes “AfterEight nicht ersetzen, aber trotzdem einer meiner “Candy”Favoriten hier!

 

Die M&M´s Weihnachtssorten: Cinnamon (ganz ok), Mint (in Ordnung) and Cherry (pfui bääähhh)!

 

Nerds: Schon allein wegen der Verpackung muss man die Wonka-Süßigkeiten lieben. Die kleinen bunten Nerds (einige super sauer- andere zucker süß) sind einfach super zum nebenbei naschen.

 

Payday: Erdnussbutter/Caramel Riegel mit salzigen Erdnüssen obendrauf. Kling seltsam- sollte man aber unbedingt probieren. Macht süchtig!

 

Party Cake: Vanille-Eis mit Kuchenstückchen in NeonPink/Grün. Schmeckt echt ziemlich nach Kuchen.

Monster Cookie: Erdnussbutter-Eis mit Schokostückchen, Smarties und Keksstückchen. Zuckerüberdosis garantiert. :-)

 

M&M´s Coconut: Normale M&M´s mit Kokosnuss-flavour. Ziemlich gut!

 

HotTamales: JellyBelly-ähnliche Konsistenz. Schmecken nach Zimt und als wenn das nicht schon seltsam genug wäre schmecken sie auch noch ziemlich scharf.

M&M Pretzel: Von aussen ganz normale M&M´s – aber innen eine Art salziger Brezel-ähnlicher Kern. Kann man essen. ;)

Leave a Reply